IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
Wettbewerb 2013-2014
UEFA Youth League
Übersicht
Lfd. Nr. Jahr (Termine) Mann-
schaften
Runden Youth League-Sieger Modus Dokumentation
vollständig
1. 2013/2014 (17.09.2013 - 14.04.2014) 32 5 FC Barcelona 32 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. In fünf Runden wird der Wettbewerb ausgetragen. Startberechtigt sind die 32 Nachwuchsteams der an der UEFA-Champions-League-Gruppenphase beteiligten Mannschaften. Zunächst wird in der Gruppenphase in acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt. Die Gruppenersten und Gruppenzweiten qualifizieren sich für das Achtelfinale. Über Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale wird der Sieger im Pokalmodus mit einem Spiel ausgespielt. Das Finale wird im Centre sportif de Colovray in Nyon ausgespielt. Ja
2. 2014/2015 (16.09.2014 - 13.04.2015) 32 5 FC Chelsea 32 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. In fünf Runden wird der Wettbewerb ausgetragen. Startberechtigt sind die 32 Nachwuchsteams der an der UEFA-Champions-League-Gruppenphase beteiligten Mannschaften. Zunächst wird in der Gruppenphase in acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt. Die Gruppenersten und Gruppenzweiten qualifizieren sich für das Achtelfinale. Über Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale wird der Sieger im Pokalmodus mit einem Spiel ausgespielt. Das Finale wird im Centre sportif de Colovray in Nyon ausgespielt. Ja
3. 2015/2016 (15.09.2015 - 18.04.2016) 64 8 FC Chelsea 64 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. Der Wettbewerb wird zweigleisig ausgetragen. Für die Gruppenphase sind die 32 Nachwuchsteams der an der UEFA-Champions-League-Gruppenphase beteiligten Mannschaften startberechtigt. Zunächst spielen diese Mannschaften in der Gruppenphase in acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Für den sogenannten Meisterweg, der in zwei Runden ausgetragen wird, sind die 32 Jugendmeister der stärksten Nationen der UEFA startberechtigt. In Play-Offs ermitteln die Zweitplatzierten der Gruppenphase und die Gewinner der Meisterrunden acht Mannschaften für die nächste Runde. Über Achtelfinale mit den Siegern der Gruppenphase und den Siegern der Play-Offs, dann Viertelfinale, Halbfinale und Finale wird der Sieger im Pokalmodus mit einem Spiel ausgespielt. Das Finale wird im Centre sportif de Colovray in Nyon ausgespielt. Ja
4. 2016/2017 (13.09.2016 - 24.04.2017) 64 8 RB Salzburg 64 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. Der Wettbewerb wird zweigleisig ausgetragen. Für die Gruppenphase sind die 32 Nachwuchsteams der an der UEFA-Champions-League-Gruppenphase beteiligten Mannschaften startberechtigt. Zunächst spielen diese Mannschaften in der Gruppenphase in acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Für den sogenannten Meisterweg, der in zwei Runden ausgetragen wird, sind die 32 Jugendmeister der stärksten Nationen der UEFA startberechtigt. In Play-Offs ermitteln die Zweitplatzierten der Gruppenphase und die Gewinner der Meisterrunden acht Mannschaften für die nächste Runde. Über Achtelfinale mit den Siegern der Gruppenphase und den Siegern der Play-Offs, dann Viertelfinale, Halbfinale und Finale wird der Sieger im Pokalmodus mit einem Spiel ausgespielt. Das Finale wird im Centre sportif de Colovray in Nyon ausgespielt. Ja
5. 2017/2018 (12.09.2017 - 23.04.2018) 64 8 FC Barcelona 64 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. Der Wettbewerb wird zweigleisig ausgetragen. Für die Gruppenphase sind die 32 Nachwuchsteams der an der UEFA-Champions-League-Gruppenphase beteiligten Mannschaften startberechtigt. Zunächst spielen diese Mannschaften in der Gruppenphase in acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Für den sogenannten Meisterweg, der in zwei Runden ausgetragen wird, sind die 32 Jugendmeister der stärksten Nationen der UEFA startberechtigt. In Play-Offs ermitteln die Zweitplatzierten der Gruppenphase und die Gewinner der Meisterrunden acht Mannschaften für die nächste Runde. Über Achtelfinale mit den Siegern der Gruppenphase und den Siegern der Play-Offs, dann Viertelfinale, Halbfinale und Finale wird der Sieger im Pokalmodus mit einem Spiel ausgespielt. Das Finale wird im Centre sportif de Colovray in Nyon ausgespielt. Ja
6. 2018/2019 (18.09.2018 - 29.04.2019) 64 8 FC Porto 64 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. Der Wettbewerb wird zweigleisig ausgetragen. Für die Gruppenphase sind die 32 Nachwuchsteams der an der UEFA-Champions-League-Gruppenphase beteiligten Mannschaften startberechtigt. Zunächst spielen diese Mannschaften in der Gruppenphase in acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Für den sogenannten Meisterweg, der in zwei Runden ausgetragen wird, sind die 32 Jugendmeister der stärksten Nationen der UEFA startberechtigt. In Play-Offs ermitteln die Zweitplatzierten der Gruppenphase und die Gewinner der Meisterrunden acht Mannschaften für die nächste Runde. Über Achtelfinale mit den Siegern der Gruppenphase und den Siegern der Play-Offs, dann Viertelfinale, Halbfinale und Finale wird der Sieger im Pokalmodus mit einem Spiel ausgespielt. Das Finale wird im Centre sportif de Colovray in Nyon ausgespielt. Ja
7. 2019/2020 (17.09.2019 - 25.08.2020) 64 8 Real Madrid 64 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. Der Wettbewerb wird zweigleisig ausgetragen. Für die Gruppenphase sind die 32 Nachwuchsteams der an der UEFA-Champions-League-Gruppenphase beteiligten Mannschaften startberechtigt. Zunächst spielen diese Mannschaften in der Gruppenphase in acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Für den sogenannten Meisterweg, der in zwei Runden ausgetragen wird, sind die 32 Jugendmeister der stärksten Nationen der UEFA startberechtigt. In Play-Offs ermitteln die Zweitplatzierten der Gruppenphase und die Gewinner der Meisterrunden acht Mannschaften für die nächste Runde. Über Achtelfinale mit den Siegern der Gruppenphase und den Siegern der Play-Offs, dann Viertelfinale, Halbfinale und Finale wird der Sieger im Pokalmodus mit einem Spiel ausgespielt. Das Finale wird im Centre sportif de Colovray in Nyon ausgespielt. Ja
8. 2020/2021 (24.02.2021 - 03.03.2021) 64 1 - 64 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. Der Wettbewerb wird zweigleisig ausgetragen. Für die Gruppenphase sind die 32 Nachwuchsteams der an der UEFA-Champions-League-Gruppenphase beteiligten Mannschaften startberechtigt. Zunächst spielen diese Mannschaften in der Gruppenphase in acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Für den sogenannten Meisterweg, der in zwei Runden ausgetragen wird, sind die 32 Jugendmeister der stärksten Nationen der UEFA startberechtigt. In Play-Offs ermitteln die Zweitplatzierten der Gruppenphase und die Gewinner der Meisterrunden acht Mannschaften für die nächste Runde. Über Achtelfinale mit den Siegern der Gruppenphase und den Siegern der Play-Offs, dann Viertelfinale, Halbfinale und Finale wird der Sieger im Pokalmodus mit einem Spiel ausgespielt. Das Finale wird im Centre sportif de Colovray in Nyon ausgespielt. Eine Woche vor Wettbewerbsbeginn gibt die UEFA bekannt, dass der Wettbewerb weegen der COVID-19-Pandemie nicht stattfindet. Ja
9. 2019/2020 (14.09.2021 - 25.04.2022) 65 8 Benfica Lissabon 64 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. Der Wettbewerb wird zweigleisig ausgetragen. Für die Gruppenphase sind die 32 Nachwuchsteams der an der UEFA-Champions-League-Gruppenphase beteiligten Mannschaften startberechtigt. Zunächst spielen diese Mannschaften in der Gruppenphase in acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Für den sogenannten Meisterweg, der in zwei Runden ausgetragen wird, sind die 32 Jugendmeister der stärksten Nationen der UEFA startberechtigt. In Play-Offs ermitteln die Zweitplatzierten der Gruppenphase und die Gewinner der Meisterrunden acht Mannschaften für die nächste Runde. Über Achtelfinale mit den Siegern der Gruppenphase und den Siegern der Play-Offs, dann Viertelfinale, Halbfinale und Finale wird der Sieger im Pokalmodus mit einem Spiel ausgespielt. Das Finale wird im Centre sportif de Colovray in Nyon ausgespielt. Ja
10. 2022/2023 (06.09.2022 - 24.04.2023) 65 8 AZ Alkmaar 64 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. Der Wettbewerb wird zweigleisig ausgetragen. Für die Gruppenphase sind die 32 Nachwuchsteams der an der UEFA-Champions-League-Gruppenphase beteiligten Mannschaften startberechtigt. Zunächst spielen diese Mannschaften in der Gruppenphase in acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Für den sogenannten Meisterweg, der in zwei Runden ausgetragen wird, sind die 32 Jugendmeister der stärksten Nationen der UEFA startberechtigt. In Play-Offs ermitteln die Zweitplatzierten der Gruppenphase und die Gewinner der Meisterrunden acht Mannschaften für die nächste Runde. Über Achtelfinale mit den Siegern der Gruppenphase und den Siegern der Play-Offs, dann Viertelfinale, Halbfinale und Finale wird der Sieger im Pokalmodus mit einem Spiel ausgespielt. Das Finale wird im Centre sportif de Colovray in Nyon ausgespielt. Ja